Menü und Suche
Ausstellungen

Jovana Popic - Archeology of Knowledge: Ervenik Case

Allgemeiner Konsumverein

Die Arbeiten der Multimediakünstlerin Jovana Popic (*1977 CRO/RS) kreisen um Fragen der Spurensuche, der Manifestation von Identität, Spuren des Ortes, der Erinnerung, der Ideen, der Zeit – Spuren einer Lebensgeschichte, die von Menschen, der Kultur geprägt sind, die sich für einen Moment oder eine gewisse Zeit verdichten. Auch die Arbeit für den Allgemeinen Konsumverein folgt dieser künstlerischen Konzeption: Seit 2003 entstehen Arbeiten, die sich mit dem Dorf Ervenik in der südlichen Küstenregion Kroatiens befassen. Im Bürgerkrieg der 1990er Jahre wurde der Ort fast vollständig zerstört, danach verlassen, Naturschutzgebiet und vom Staat vergessen.

Die Arbeiten stellen die Notwendigkeit dar, den Prozess der Veränderung des Ortes zu verstehen zumal Popic weiß wie es vordem dort aussah. Im Focus wird die Transformation der dortigen Grundschule stehen.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (20.07.2017 - 20.08.2017)



Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links