Menü und Suche
Ausstellungen

Andreas Bormann - "Braunschweiger Profile"

In dieser Ausstellung zeigt Andreas Bormann Fotografien von Schatten an Braunschweiger Fassaden. Er lenkt den Blick auf architektonische Details und ihre Schattenwürfe. Sie erscheinen wie Gesichter in der Phantasie des Betrachters, also: Braunschweiger Profile Der Betrachter wird gedanklich auf eine Reise geschickt, die Details in Braunschweig wiederzuentdecken. Schwarz-Weiß, 20 x 30 cm Biografie

Andreas Bormann, 1964 geboren in Hannover 1990–2001 Architekturstudium, Fotoassistenz an der TU, Gasthörer an der HBK im Bereich Fotografie 1994–2004 Dozent für Fotokurse an der VHS Braunschweig, seit 2002 Freie Fotografie (Architektur, Veranstaltungsdokumentation, Kunst) Seit 1994 bis 2015 regelmäßige Beteiligung an den Mitgliederausstellungen im Museum für Photographie Braunschweig 1998 Fotoausstellung Braunschweiger Profile 2000 Jahreskalender der TU Braunschweig 2007 Fotoausstellung bei O.M. Architekten in Braunschweig 2008 Wanderausstellung „Low-Budget-Häuser“ der Architekturkammer Niedersachsen 2015 Fotoausstellung Braunschweig Alt-Neu-Architektur in der Graphischen Werkstatt Hinz & Kunst

Die Ausstellung ist wärend der regulären Öffnungszeiten des Kleinods zu sehen.
Di-Fr 10:00-18:00 Uhr
Sa    10:00-16:00 Uhr

Termine und Informationen

20.10.2017 - 20.01.2018, Di-Sa, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ort: Kleinod, Magniviertel, Ölschlägern 4
Veranstalter: Hilke Schneidewind, Ölschlägern 4, 38100 Braunschweig
Telefon: (05 31) 61 800 106



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links