Menü und Suche
Filme

32. Braunschweig International Film Festival | Revolution im Film

DAS LIED DER MATROSEN (1958) (Foto: DEFA-Stiftung_Herbert_Kroiss, Heinz_Wenzel)

Film- und Konzertreihe des 32 Internationalen Filmfestivals Braunschweig vom 05.11. bis 11.11.2018.

Die Reihe umfasst sechs deutsche und internationale Spiel- und Dokumentarfilme aus 100 Jahren Filmgeschichte. Jede Vorstellung wird durch ein Kurzreferat eingeführt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

DI 6. NOVEMBER 2018, 19:00 Uhr
DAS LIED DER MATROSEN (1958)
Regie: Kurt Maetzig, DDR, dt., 125 Min.

MI 7. NOVEMBER 2018, 19:00 Uhr
CEASEFIRE (2016)
Regie: Emmanuel Courcol, F/BEL, OmeU, 103 Min.

DO 8. NOVEMBER 2018, 19:00 Uhr
ROTE ERDE - 2 Folgen (1983/89)
Regie: Klaus Emmerich, D, dt., 150 Min.

FR 9. NOVEMBER 2018, 19:00 Uhr
KAMERADSCHAFT (1931)
Regie: Georg Wilhelm Pabst, D/F, OmdU, 93 Min.

SA 10. NOVEMBER 2018, 18:00 Uhr
Stummfilmkonzert J'ACCUSE (1919)
Regie: Abel Gance, F, OmdU, 165 Min. | Live am Piano: Stephan Graf von Bothmer

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (06.11.2018 - 10.11.2018)

Ort: Städtisches Museum Braunschweig - Haus am Löwenwall
Veranstalter: Internationales Filmfest Braunschweig e.V.
Vorverkauf/Info: www.filmfest-braunschweig.de
Web: http://www.filmfest-braunschweig.de
Eintritt: 8,50 €



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema