Menü und Suche

Reisen mit Betäubungsmitteln

Patientinnen und Patienten dürfen ärztlich verschriebene Betäubungsmittel in der für die Dauer der Reise angemessenen Menge als Reisebedarf aus- oder einführen. Für Reisen in die Staaten des Schengener Abkommens kann die Mitnahme von ärztlich verschriebenen Betäubungsmitteln erfolgen, sofern eine vom behandelnden Arzt ausgefüllte Bescheinigung nach Artikel 75 des Schengener Durchführungsübereinkommens mitgeführt wird. Diese Bescheinigung wird im Gesundheitsamt Braunschweig nach vorheriger Terminabsprache über Frau Resener ausgestellt.

Kontaktadresse

Frau Resener
Telefon 05 31 - 4 70 70 10
Öffnungszeiten Montag - Donnerstag 9:00 bis 14:30 Uhr
Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr

Zu diesem Thema