Menü und Suche

Aufstallungspflicht für Geflügel im Stadtgebiet Braunschweig

Hühner (Joujou  / pixelio.de)

Die Stadt Braunschweig hat eine Risikobewertung nach § 13 Abs. 1 und 2 Geflügelpest – Verordnung durchgeführt. Am 10.12.2014 wurde eine Allgemeinverfügung über die Anordnung der Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Aviäre Influenza erlassen.

Das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (Friedrich-Loeffler-Institut) hat in seiner aktuellen Risikoeinschätzung empfohlen, die Aufstallung von Geflügel risikobasierend, zumindest für Geflügelhaltungen in Regionen mit hoher Wildvogeldichte oder in der Nähe von Wildvogel-Rastplätzen, anzuordnen.

Eine Aufstallungspflicht für Geflügel gilt nur für folgende Bereiche, die als Durchzugsgebiet für Wildvögel dienen:

- Naturschutzgebiet Riddagshausen,

- Bereich der Oker im Süden an der Stadtgrenze beginnend bis zur Verbindungstraße zwischen Stöckheim und Leiferde, sowie von der Eisenbütteler Straße nach Norden der Oker folgend bis östlich und der Okerumflutgräben, weiter entlang der Oker, den Ölper See und das Naturschutzgebiet entlang der Oker bis zur Stadtgrenze umfassend,

- Rieselgut Steinhof: die Teiche südlich der Klärteiche und nördlich der Zufahrt zur Mülldeponie,

- Dowesee,

- der See südöstlich des Habichtweges,

- der Braunschweiger Teil des Ellernbruchsees einschließlich der vorgelagerten Flächen und

- das Europäische Vogelschutzgebiet im Staatsforst im Klei begrenzt durch die Grasseler Straße, Hondelager Straße, den Flughafen und die A2.

Eine Karte zu den angegebenen Flächen, kann im Geschäftszimmer der Abteilung Veterinärwesens eingesehen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Geschäftszimmer der Abteilung Veterinärwesen: Tel-Nr. 0531 470-5903.

Weitere Informationen erhalten Sie unter den folgenden Links:

Downloads

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit
Abteilung Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Richard-Wagner-Straße 1
38106 Braunschweig
Telefon (05 31) 4 70-59 03
Fax (05 31) 4 70-57 09
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Postanschrift Stadt Braunschweig
Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit
Abteilung Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Postfach 33 09
38023 Braunschweig
Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 09:00 - 13:00 Uhr