Menü und Suche

Projekte mit der Richard Borek-Stiftung

Projekte mit der Richard Borek-Stiftung

Mit der Vorstellung der Broschüre „Sanierung historischer Grünanlagen und Friedhöfe in Braunschweig - Projekte 2005 bis 2011“ geben die Richard Borek-Stiftung und die Stadt Braunschweig einen Überblick über die in diesem Zeitraum gemeinsam verwirklichten Projekte zur Sanierung bedeutender historischer Parkanlagen und Friedhöfe in Braunschweig.

Weitere Partner wie die Technische Universität Braunschweig und das Land Niedersachsen, der Ev.-luth. Kirchenverband Braunschweig und die Reformierte Gemeinde Braunschweig konnten für eine finanzielle Unterstützung der jeweiligen Projekte gewonnen werden. Insgesamt wurden rund 800.000 € für die Sanierung der ausgewählten Objekte aufgewandt.

Grundlage für alle Sanierungsmaßnahmen in den historischen Parkanlagen war jeweils die Erarbeitung eines Parkpflege- und Entwicklungskonzeptes, das auf der Basis entsprechender Grundlagenuntersuchungen Ziele und Maßnahmen für eine auf Dauer angelegte Nutzungskonzeption entwickelte.

Ziel der Sanierungskonzepte für die historischen Friedhöfe war, den Anlagen unter Einbeziehung der verbliebenen historischen Grabmale und Grabstätten ihren ursprünglichen Charakter als Begräbnisstätte weitestgehend zurück zu geben und sie darüber hinaus als qualitätvolle Grünanlage als Teil des Quartiers zu gestalten.

Prinz-Albrecht-Park (Foto: Gisela Rothe, städtischer Bilddienst)
Prinz-Albrecht-Park