Menü und Suche

Abfall

Abfälle sind alle beweglichen Sachen, ... deren sich der Besitzer entledigt, entledigen will oder entledigen muss.

Kreislaufwirtschaftsgesetz

 (© Stadt Braunschweig)
(© Stadt Braunschweig)

Zur Entsorgung von Abfällen meist undefinierter Zusammensetzung wurden in früherer Zeit häufig Kuhlen und nach den Kriegen auch Bombentrichter verwendet. Den nachfolgenden Generationen wurden auf diese Art und Weise neben der Suche nach diesen „wilden Kippen“ auch die Probleme mit den häufig notwendigen Sanierungen hinterlassen.

Einen wesentlichen Fortschritt stellten in der Folgezeit speziell angelegte Deponien dar. Im Bereich Braunschweig wurde 1967 die erste geordnete Hausmülldeponie nahe Watenbüttel eingerichtet, auf der Jahr um Jahr alles nicht mehr verwertbare, allgemein als Abfall bezeichnete Material abgelagert wurde. Seit Errichtung der Deponie wurde ein Berg von mehr als 35 m Höhe aufgeschichtet.

Da Deponieraum auch in Braunschweig nicht unbegrenzt zur Verfügung gestellt werden kann bzw. die Anforderungen an Deponieflächen zur Sicherung unserer Umwelt stetig steigen, wurde bereits früh der Abfallvermeidung vorrangige Bedeutung eingeräumt. Sie ist wesentlicher Bestandteil des Abfallwirtschaftsprogramms.

 

Inhaltsverzeichnis