Menü und Suche

Braunschweiger Klimaschutzpreis 2019

Die Stadt Braunschweig möchte das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, die sich in vorbildlicher Weise für den Klimaschutz engagieren, auszeichnen und nachahmenswerte Projekte öffentlichkeitswirksam darstellen. Damit sollen gute Beispiele zur Senkung des CO2-Ausstoßes aber auch kreative Auseinandersetzungen mit den Themen Klimaschutz und Klimawandel befördert und verbreitet werden.

Die Wettbewerbskategorien
Der Braunschweiger Klimaschutzpreis 2019 wird in drei Kategorien vergeben:
• Kinder und Jugendliche
• Nachhaltiger Lebensstil
• Energieeffizient Bauen und Sanieren.
(Näheres s. Anhang: „Auslobung des Braunschweiger Klimaschutzpreises“ und in den Wettbewerbsformularen)

Die Auszeichnungen
Der Braunschweiger Klimaschutzpreis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Vorgesehen sind mindestens zwei Preise pro Kategorie, wobei die Einzelpreise bis zu 3000 € betragen. Die Aufteilung des Preisgeldes obliegt letztlich der unabhängigen Jury. Die Auszeichnungen werden im Rahmen einer Preisverleihung Ende des Jahres verliehen.

Beiträge und Bewerbungen
Ab dem 15. März 2019 können in den drei Wettbewerbskategorien Klimaschutzaktivitäten, die bereits umgesetzt sind oder sich in Umsetzung befinden, eingereicht werden. Die Wettbewerbsformulare können untenstehend heruntergeladen werden.

Einreichungsfrist ist der 31. August 2019.

Die Stadt Braunschweig wünscht allen Teilnehmenden viel Erfolg und freut sich auf Ihre und Eure Beiträge!

Kontaktadresse

Stadt Braunschweig
Abteilung Umweltschutz
Klimaschutzmanagement
Richard-Wagner-Straße 1
38106 Braunschweig
Stadtplan

Telefon (0531) 470-6321 (Christiane Bork-Jürging)
(0531) 470-6328 (Matthias Hots)
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Webseite www.braunschweig.de/klimaschutzpreis