Menü und Suche

Büro für Migrationsfragen

Unter dem Motto „Offen für Vielfalt“ gestaltet die Stelle 50.21 Büro für Migrationsfragen aktiv mit seinen Aufgaben das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft in Braunschweig.

Die Stelle vernetzt und unterstützt lokale Akteure und Organisationen bei ihren interkulturellen Vorhaben, trägt zur interkulturellen Öffnung der Verwaltung bei und leistet einen Beitrag zu Dialog, Aufklärung und Verständigung. Menschen aus mehr als 150 unterschiedlichen Ländern leben in Braunschweig, die mit ihren Kompetenzen und Lebensstilen die Vielfalt der Stadt  prägen.

Die Stadt Braunschweig hat mit der Unterzeichnung des "Braunschweiger Appells" anlässlich der Auftaktveranstaltung zur Integrationsplanung „Integration durch Konsens“ am 16. März 2007, alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen,  diesen wechselseitigen Prozess durch ihr Handeln mitzugestalten.

Breite öffentliche Diskussionen zu Themen wie Erziehung und Bildung, Kultur, Arbeitsmarkt, Soziales, Wohnen und Partizipation fanden statt, aus denen ein Maßnahmenkatalog sowie das Kommunale Handlungskonzept „Integration durch Konsens“ entwickelt wurde. Diese bilden die Grundlagen für das Handeln in Braunschweig.

Aufgaben und Angebote

  • Unterstützung der interkulturellen Orientierung und Öffnung durch Fortbildungen und Kooperationsprojekte
  • Vermittlung und Beratung bei integrationsrelevanten Anliegen
  • Umsetzung des Kommunalen Handlungskonzepts "Integration durch Konsens“
  • Geschäftsführung des Ratsausschusses für Integrationsfragen
  • Unterstützung der Arbeit Internationaler Vereine
  • Förderung des interreligiösen Dialogs und der Partizipation
  • Servicestelle für Interkulturelle Übersetzungen
  • Interkulturelles Angebote und Veranstaltungen
  • Integration durch Sport
  • Beispielgebende Projektarbeit in verschiedenen Handlungsfeldern

Mehr Informationen zu den Aufgaben, den Angeboten und Projekten sowie den Ansprechpersonen des Büros für Migrationsfragen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Homepage des Büros für Migrationsfragen

Fyler des Büros für Migrationsfragen

Kontaktadresse

Fachbereich Soziales und Gesundheit
Stelle Büro für Migrationsfragen
Auguststraße 9-11
38100 Braunschweig
1. OG
Stadtplan

Telefon (05 31) 4 70-73 53
Fax (05 31) 4 70-73 10
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Postanschrift Stadt Braunschweig
Fachbereich Soziales und Gesundheit
Stelle Büro für Migrationsfragen
Postfach 3309
38023 Braunschweig
Anfahrt Die nächste Haltestelle ist "John-F.-Kennedy-Platz".
Sie erreichen uns mit den Linien M 1, M 2, M 19, M 29
sowie den Buslinien 420 und 461
Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Donnerstag von 09:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Mittwochs geschlossen