Menü und Suche

Lilienthalhaus eröffnet

Braunschweig, 25. August 2017 Stadt Braunschweig, Pressestelle

Das Lilienthalhaus (© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet.)
Das Lilienthalhaus
(© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet.)

Nach nur 16 Monaten Bauzeit wurde am Freitag das Lilienthalhaus am Forschungsflughafen eröffnet. Gegenüber des historischen Flughafengebäudes bietet das Lilienthalhaus, das ein Projekt der Volksbank BraWo ist und mit Unterstützung der Forschungsflughafen Braunschweig GmbH realisiert wurde, auf über 7.200 Quadratmetern Fläche neue Möglichkeiten: Dienstleister, Ingenieurbüros und wissenschaftliche Einrichtungen können hier im Bereich Luft-, Raumfahrt und Mobilität forschen und unter modernsten Bedingungen die Zukunft der Luftfahrt mitgestalten.

Oberbürgermeister Ulrich Markurth sprach bei der Eröffnung des Lilienthalhauses. (© Stadt Braunschweig / Michaela Heyse; Weiterverbreitung nicht gestattet.)
Oberbürgermeister Ulrich Markurth sprach bei der Eröffnung des Lilienthalhauses.
(© Stadt Braunschweig / Michaela Heyse; Weiterverbreitung nicht gestattet.)

Oberbürgermeister Ulrich Markurth sagte bei der Eröffnung: "Dies ist ein sichtbarer und wichtiger Meilenstein, es gibt wenig vergleichbares in ganz Europa. Das zeigt: In Braunschweig ist die Forschung zu Hause. In den letzten 10 Jahren hat sich hier viel getan, und auch wenn das Lilienthalhaus noch lange nicht der Schlusspunkt dieser tollen Entwicklung sein soll, so ist es doch sicher einer der Höhepunkte. Das Lilienthalhaus wird das Mobilitätscluster am Flughafen hervorragend ergänzen und bereichern – und auch eine zentrale Funktion auf dem 'Campus Forschungsflughafen' übernehmen."

alle Nachrichten