Menü und Suche

STADTRADELN

Braunschweig, 24. Juli 2017 Stadt Braunschweig, Pressestelle

Erstmalig nimmt die Stadt Braunschweig in diesem Jahr an der Aktion STADTRADELN teil. Der dreiwöchige Aktionszeitraum läuft von Sonntag, 27. August, bis Samstag, 16. September. In dieser Zeit gilt es, so viele Radkilometer wie möglich zu sammeln. Die Teilnahme geht zurück auf einen Beschluss des Verwaltungsausschusses.

Mitmachen können alle, die in der Stadt Braunschweig wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule oder Hochschule besuchen. Auf der Internetseite www.stadtradeln.de können sich Radlerinnen und Radler registrieren und dem bereits vorhandenen offenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit CO2-freundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann in einen Online-Radelkalender eingetragen werden – entweder auf der Webseite oder per STADTRADELN App, die es für Android und für iOS gibt. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant. Aber: (Rad-)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind ausgeschlossen. Aktuelle Zwischenstände lassen sich einsehen unter www.stadtradeln.de/braunschweig.

Stadtradeln ist eine nach Nürnberger Vorbild weiterentwickelte Kampagne des Klima-Bündnisses, des größten Netzwerks von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Das STADTRADELN dient dem Klimaschutz sowie der Radverkehrsförderung. Ziele der Kampagne sind, Bürgerinnen und Bürger zur Benutzung des Fahrrads im Alltag zu sensibilisieren und die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente einzubringen. Das Klima-Bündnis zeichnet nach Abschluss des Kampagnenjahres deutschlandweit die drei bestplatzierten Kommunen in drei Kategorien aus.

alle Nachrichten