Menü und Suche

Auf Löwentour mit dem Deutschen Hermann

Vom Schloss zur Burg - Historische Spurensuche als Kostümführung - Dunnemals und Jetze

"jetze" (Foto: Jürgen Walther)
"jetze"

Der Deutsche Hermann ist zurück in der Löwenstadt. Jürgen Walther schlüpft in die Rolle des Braunschweiger Originals und nimmt die Gäste in gemächlichem Tempo mit auf eine kleine Zeitreise ins historische Braunschweig. Die zweiteilige historische Kostümführung ist informativ und unterhaltsam und zeigt ein vielseitiges Bild der Stadt von den Anfängen bis zur Gegenwart. Anhand von eindrucksvollem Anschauungsmaterial werden Veränderungen im Stadtbild vom 12. bis zum 19. Jahrhundert gut nachvollziehbar dargestellt. Die historische Spurensuche mit "Gedöns" ist ein abwechslungsreicher und kurzweiliger Ausflug in die Stadtgeschichte.

„dunnemals“ - Fotoportrait Julius Skasa (genannt Deutscher Hermann) (Repro Braunschweigisches Landesmuseum, I. Simon )
„dunnemals“ - Fotoportrait Julius Skasa (genannt Deutscher Hermann)

Der Deutsche Hermann lebte zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Braunschweig und zählt zu den vier Braunschweiger Originalen. Bekanntheit erlangte er vor allem dadurch, dass er stets in seiner mit Orden und Kriegsabzeichen behängten Uniformjacke in der Stadt zu sehen war.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Teil 1: Vom Schloss zum Rathaus
Teil 2: Vom Rathaus zur Burg

Anmeldung erforderlich:

Eine Buchung ist bis 24 Stunden vor Beginn der Führung empfehlenswert, da bis dahin die entsprechende Mindestteilnehmerzahl erreicht sein muss. Ist die entsprechende Mindestteilnehmerzahl bis 24 Stunden vor Beginn nicht erreicht, wird die Führung abgesagt. Außerhalb der Öffnungszeiten der Touristinfo können Tickets für Führungen und Okerfahrten direkt bei den Gästeführern oder Veranstaltern erworben werden (vorbehaltlich Durchführung und Verfügbarkeit). Bitte erkundigen Sie sich in jedem Fall 24 Stunden vorher in der Touristinfo, ob die Führung stattfindet.

Veranstalter: Jürgen Walther

Führung / Rundfahrt

Termine:

Teil 1:
Samstag, 27. April 2019 
Freitag, 17. Mai 2019 
Freitag, 16. August 2019 

Teil 2:
Samstag, 06. Juli 2019
Samstag, 20. Juli 2019
Samstag, 5. Oktober 2019

Jeweils freitags um 16:00 Uhr und samstags um 14:00 Uhr.

Treffpunkt: Teil 1: Schlossplatz, Reiterstandbild Friedrich Wilhelm; Teil 2: Platz der Deutschen Einheit, Rathauseingang
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis (Person): 9 € pro Person

Ticketbestellung

Bitte beachten Sie, dass zwischen Ticketbestellung und Führungstermin mindestens 5 Werktage liegen müssen.

Für die Bearbeitung Ihres Anliegens benötigen wir die untenstehenden personenbezogenen Daten. Mit Ihren Daten gehen wir vertrauensvoll und rechtskonform um. Sollten Sie der Speicherung und Verarbeitung nicht zustimmen, können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen. Senden Sie einfach eine Mail an vertrieb@braunschweig.de. Für weitere Informationen finden Sie hier die Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Ihre Daten intern und geben sie an unseren technischen Dienstleister, sowie die uns unterstützenden Dienstleister, die für die Leistungserbringung verantwortlich sind, weiter. Die Übermittlung an Dritte findet darüber hinaus nicht statt.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH wird Ihre Daten für folgende Zeiträume speichern:

  • Anfrage/ Angebot ohne Vertragsabschluss: bis zu 2 Jahre nach letztem Kundenkontakt
  • Buchung von mindestens einer Leistung: nach den gesetzlichen Fristen maximal 10 Jahre nach letztem Kundenkontakt.

Hiermit buche ich (vorbehaltlich Verfügbarkeit, *: Pflichtangaben):

                                                       
Führung Auf Löwentour mit dem Deutschen Hermann
:

Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.braunschweig.de/agb-stadtfuehrungen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Die Betroffeneninformation informiert Sie über den Umgang und die Speicherung Ihrer Daten bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. Diese können Sie hier einsehen.

Mir ist bekannt, dass ein einmaliger Bearbeitungsbetrag in Höhe von 3.-€ anfällt.

Nach dem vollständigen Zahlungseingang werden mir die Tickets per Post zugeschickt.

Nach dem vollständigen Zahlungseingang hole ich die Tickets in der Touristinfo ab. (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Touristinfo)


Zu diesem Thema