Menü und Suche

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK Braunschweig)

Kurzer geschichtlicher Abriss

HBK, Ansicht mit Bibliothekskubus (Matthias Langer)

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig wurde 1963 gegründet. Sie zählt damit eher zu den jüngeren Kunsthochschulen Deutschlands. Ihre Geschichte geht zurück auf das vom Braunschweiger Gewerbeverein 1841 gegründete Zeichen-Instituth. Ihr Mitbegründer war der Hofbuchbindermeister Johannes Jakob Selenka, an den seit 1985 der Name des Vorplatzes der HBK am Altstadtring erinnert: Johannes-Selenka-Platz.

Der eigentliche Vorläufer der HBK war die 1952 gegründete städtische Werkkunstschule Braunschweig, aus der die Staatliche Hochschule für Bildende Künste (SHFBK) und 1978 dann die Hochschule für Bildende Künste (HBK) hervorgingen.

Die HBK ist die einzige Kunsthochschule des Landes Niedersachsen.

Aktueller Überblick

Auf dem Campus (Odine Lang)

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule. In allen Studiengängen fördern wir einen offenen, produktiven Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden. Wir wollen künstlerisches, gestalterisches und wissenschaftliches Arbeiten miteinander verbinden.

An der Hochschule für Bildende Künste sind rund 1.200 Studierende in den Studiengängen Freie Kunst, Kunst- und Medienwissenschaften, Kommunikationsdesign, Industrial Design sowie in den Lehramtstudiengängen Kunst, Gestaltendes Werken und Darstellendes Spiel eingeschrieben.

Seit langem wirkt die HBK weit über die Landesgrenzen hinaus. Im Bereich der Forschung ist sie über die hier Lehrenden und deren Projekte mit dem internationalen Kunst- und Wissenschaftsbetrieb verbunden. Regional versteht sie sich als Zentrum eines anhaltenden Dialogs mit den Wissenschaften der Technischen Universität und anderer Forschungseinrichtungen, mit den Kunst- und Designinstitutionen zwischen Wolfsburg und Hannover sowie – insbesondere im Designbereich – mit den Unternehmen in der Region.

Überblick der angebotenen Studiengänge

Auf dem Campus (Nadine Decker)

Bachelor of Arts

  • Kunstvermittlung
  • Darstellendes Spiel
  • Kommunikationsdesign
  • Industrial Design
  • Kunstwissenschaften
  • Medienwissenschaften


Diplom

  • Freie Kunst


Meisterschüler

  • Freie Kunst


Master of Arts

  • Kunstvermittlung (ab WS 2010/2011)
  • Communication Arts
  • Transportation Design
  • Kunstwissenschaft
  • Medienwissenschaften


Master of Education (Lehramtsbezogene Studiengänge)

  • Kunstvermittlung (ab WS 2010/2011)
  • Darstellendes Spiel

 

Kontaktadresse

Hochschule für Bildende Künste (HBK)
Johannes-Selenka-Platz 1
38118 Braunschweig
Stadtplan

Telefon 0531 391-9122
Fax 0531 391-9307
Webseite www.hbk-bs.de

Zu diesem Thema