Menü und Suche

Technische Universität Braunschweig

Kurzer geschichtlicher Abriss

Altgebäude der TU Braunschweig

Ihren Namen »Carolo-Wilhelmina« hat die Hochschule von ihren Gründervätern, den Herzögen Carl und Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg, erhalten. Der Grundstein wurde 1745 mit dem Collegium Carolinum gelegt - einer neuartigen Bildungsinstitution zwischen Gymnasium und Universität, neben Geisteswissenschaften und »Schönen Künsten« werden mathematisch-technische Fächer gelehrt. Damit ist sie die Technische Universität mit der ältesten Tradition in Deutschland.

1862 wird die Lehranstalt in »Polytechnische Schule« umbenannt, die Ausbildung findet in acht technisch-naturwissenschaftlichen Fachgebieten statt. Die Polytechnische Schule wird 1878 in »Herzogliche Technische Hochschule Carolo-Wilhelmina« umbenannt. Nach Gründung einer Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften 1968 Umbenennung der TH in Technische Universität. 

Aktueller Überblick

Die Carolo-Wilhelmina ist in Braunschweig zu Hause, der traditionsreichen »Stadt der Wissenschaft«, mitten in »Europas heißester Forschungsregion«.

Die TU Braunschweig bietet mit über 120 Instituten hervorragende Voraussetzungen für zukunftsorientierte Forschung und Lehre: Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften bilden die akademischen Kerndisziplinen, eng vernetzt mit den Wirtschafts- und Sozial-, Geistes- und Erziehungswissenschaften. Die Studierenden haben die Wahl zwischen 65 Studiengängen mit zahlreichen Vertiefungsrichtungen.

Unter den deutschen Universitäten ist die TU Braunschweig im Spitzenfeld bei den Drittmittel-Einnahmen - ein Beleg für die ausgeprägte Forschungsstärke der Hochschule.

Sie ist Mitglied im Verein der führenden technischen Universitäten Deutschlands »TU9 - German Institutes of Technology«.

Fakultäten

  • Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät (Mathematik, Informatik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Lebenswissenschaften (Biologie, Biotechnologie, Chemie, Lebensmittelchemie, Pharmazie und Psychologie)
  • Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften
  • Maschinenbau (Kraftfahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Energie und Verfahrenstechnik und Produktions- und Systemtechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen)
  • Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik
  • Geistes- und Erziehungswissenschaften

Forschungsschwerpunkte

  • Mobilität
  • Infektion und Wirkstoffe
  • Stadt der Zukunft
  • Metrologie

Kontaktadresse

Technische Universität Braunschweig (TU)
Pockelsstraße 14
38106 Braunschweig
Stadtplan

Telefon 0531 391-0
Webseite www.tu-braunschweig.de
Postanschrift TU Braunschweig
38092 Braunschweig

Zu diesem Thema